Fritz Jerger und seine 500ccm A.J.S TT-Replica

Fritz Jerger und seine 1935er A.J.S TT-Replica -

Fritz Jerger aus Stuttgart hat Ende 1934 von der Stuttgarter AJS Generalagentur für AJS Friedrich&Wilhelm Herrmann eine der wenigen vom Werk gelieferten TT Replicas erwerben können, er fuhr damit meist mit seinem Stuttgarter Rennfahrer Kollegen Otto Daiker - er war sein Schmiermaxe - in der Seitenwagen-Klasse. 

Dieses Foto ist auf der Rückseite mit Januar 1935 datiert
In Stuttgart aufgenommen im Januar 1935 an einer Tankstelle
Fritz Jerger und Otto Daiker beim Solitude Rennen 1937 auf der OHC TT-Werks-Replica von Fritz.
Fritz Jerger und Otto Daiker beim Solitude Rennen 1937 auf der OHC TT-Werks-Replica von Fritz - mehr zu Ihm folgt in Kürze

TT-Replica 1934

Fritz Jerger hatte in Stuttgart über 30 Jahre hinweg eine Motorrad Werkstatt, er fuhr Rennen auf A.J.S, DKW und Norton. Sein Sohn war so freundlich mir ein umfangreiches Fotoalbum seines Vaters zu überlassen.  Hier hat Fritz bereits Alu Kotflügel montiert

Fritz Jerger hatte in Stuttgart über 30 Jahre hinweg eine Motorrad Werkstatt, er fuhr Rennen auf A.J.S, DKW und Norton. Sein Sohn war so freundlich mir ein umfangreiches Fotoalbum seines Vaters zu überlassen.

 

Die TT-Replica entspricht den Werks-bikes die 1934 von A.J.S bei der Isle of Man eingesetzt wurden
Der Megaphon Schalldämpfer war eine Modifikation von Fritz
Dieses Foto wurde in Hockenheim aufgenommen
Hockenheim Gespannklasse mit Steib Rennsport-Seitenwagen

Noch ein weiteres Foto des Renngespanns von Fritz Jerger, hier ist der Seitenwagen auf der linken Seite angebracht

Start zu einem Bergrennen 

Sein Händlerschild auf dem hinteren Kotflügel

Fahrerlager in den 30iger Jahren

Vorstart eines Gespannrennens
Burman Renngetriebe, 35er Zahnradölpumpe, Doppelschwimmerkammer

A.J.S TT-Werksmaschine 1934

34er TT Werksmannschaft